Foto: N. Bücker - Installation Danuta Karsten, 2006, vor dem Wirtschaftsgebäude von Schloß Borbeck

Galerie im Schloß Borbeck
Ausstellungen zeitgenössischer Kunst


Im ehemaligen Wirtschaftsgebäude, neben dem Haupthaus gelegen und 1842 vom Essener Baumeister Heinrich Theodor Freyse erbaut, befinden sich die Ausstellungsräume der Galerie
im Schloß Borbeck. Sie umfassen eine Gesamtfläche von ca. 110 qm. Mit dem neuen Gesamtkonzept für das Borbecker Schloss werden hier seit 1999 zeitgenössische künstlerische Positionen der Bereiche Malerei, Grafik, Fotografie und Installation präsentiert. Die Galerie bietet ein ansprechendes Forum für regional und überregional etablierte Künstlerinnen und Künstler.
Neben anderen wurden ausgestellt:
Henning Eichinger, Martina Geist, Miriam Giessler, Ursula Jüngst, Max Kaminski,
Danuta Karsten, Thomas Koch, Jürgen Paas, Gerd von Rijn, Toni Schneiders, Giso Westing
und Manfred Vogel.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 14 - 18 Uhr; montags geschlossen
Führungen nach Absprache - Tel. (02054) 86428